Gesetze
[veraltert]

Aus nostalgischen Gründen kann man hier Regeln einsehen, die Chats für Kinder oder Jugendliche haben sollten.

Zeit ist vorbei.



[/veraltert]
Sicherheit Regeln
Nur mit Erlaubnis der Eltern

Zielgruppe

Wohnort, Telefon, Name
Schule, Verein, Freizeit


Messenger und Mail

Sexchat und Cybersex

Belästigungen melden!
Nur einen Nick pro Person
Jeder einen eigenen Nick


Keine Beleidigungen

Spam und Flood

Raumname und Thema

Dein Hüttenbild

Werbung und Links

Umgang mit der Crew

linie

Huhu ihr lieben Chat Piraten,
Auch auf Kids Island gibt es wie im normalen Leben wichtige Regeln, die jeder einhalten muss :-) Ihr wollt ja auch, dass sich jeder auf der Insel und im Chat wohlfühlt und gerne chattet, oder?

Diese Regeln gelten für alle Inselbereiche. Für Chaträume mit offenen und geflüsterten Nachrichten, Inselpost, Texte in den Gästebüchern der Hütten, Themen und Beiträge in den Foren, Kommentare in den Bildergalerien.

Nur mit Erlaubnis der Eltern

Du darfst dich als Kind nur mit Erlaubnis deiner Erziehungsberechtigten (Eltern) in Chats registrieren. Frag vorher ordentlich! Lass deine Eltern auch mal zusehen.

Zielgruppe

Kids Island ist ein Ort für Schüler, Jugendliche und vertrauenswürdige Erwachsene.

Auf der Insel werden nur Ältere zugelassen, die ordentlich und mit Achtung den jüngeren Kids gegenüber auftreten. Du musst die Regeln zur Sicherheit der jüngeren Kids akzeptieren und einhalten. Kannst du oder willst du das nicht mehr, musst du leider gehen.

Wir haben 10 Jahre Erfahrung, Kindern eine betreute Umgebung anzubieten, aber das ist nicht mehr Schwerpunkt, denn: Wir haben nur noch sehr wenige Minderjährige auf der Insel.

Kids, die nach längere Zeit bei uns im Chat das 18. Lebensjahr vollenden, melden sich vor ihrem 18. Geburtstag bei einem Kapitän. Es wird geprüft, ob dir eine offizielle Seniorgenehmigung erteilt werden kann. Du bist dann als "vertrauenswürdig" eingestuft.

[veraltert] Kids Island ist ein Ort für Kinder und Jugendliche.

Auf der Insel werden nur Jugendliche zugelassen, die ordentlich und mit Achtung den jüngeren Kids gegenüber auftreten. Du musst die Regeln zur Sicherheit der jüngeren Kids akzeptieren und einhalten. Kannst du oder willst du das nicht mehr, musst du leider gehen.

Kids, die nach längere Zeit bei uns im Chat das 18. Lebensjahr vollenden, melden sich vor ihrem 18. Geburtstag bei einem Kapitän. Es wird geprüft, ob dir eine Senior Genehmigung erteilt werden kann.

Erwachsene dürfen die Insel nur nach Anmeldung bei der Crew betreten. Schicke dazu eine Mail an das Impressum und registriere dich erst nach Aufforderung.
[/veraltert]

Ein Wort an die einschlägig bekannten Erwachsenen: Jede Form sexueller Belästigung von Minderjährigen gelangt zur Anzeige. Kids Island wird auf eigener Linux Servergruppe mit vollständigem Log Support betrieben. Die Logs werden auf Anfrage den Strafverfolgungsbehörden übergeben.

Wohnort, Telefon, Name, Schule, Verein, Freizeit

Im realen Leben ist es ganz normal, dass die Kinder und Erwachsenen aus deinem Haus, der Nachbarschaft, der Schule, vom Verein dich sehen, wissen, wo du wohnst und wo du jeden Tag spazieren gehst. Im Internet darf das nicht sein.

Halte deinen Nachnamen geheim. Der Nickname und der Vorname sind ausreichend, mehr müssen andere nicht kennen.

Du darfst dein Bundesland im Profil eintragen, aber: Halte deine Wohnadresse geheim. Der Name der Kleinstadt oder gar der Ortsteil einer Gemeinde, die Straße, das geht niemanden etwas an. "Brieffreundschaften" nur zwischen Kindern sind verboten. Frage vorher deine Eltern.

Das öffentliche Schreiben der ortsfesten Telefonnummer (Hausanschluss) im Chat ist verboten. Daraus kann man die Adresse ermitteln.

Es geht niemanden etwas an: Der Name deiner Schule, deines Hobby Vereines, Ort und Termin von Sportwettkämpfen, Ort und Zeit des Besuches von Ausflugszielen wie Kino und Schwimmbad.

Das öffentliche Schreiben der Handynummer ist verboten. Du weißt nicht, wer das liest. Du kannst belästigt werden. Oft wird auch eine fremde Handynummer geschrieben, um andere zu ärgern.

Messenger und Mailadresse

Die öffentliche Nennung der eigenen Mailadresse oder der Adresse für Messenger Nachrichtensysteme wie ICQ, MSN Messenger, AOL Instant Messenger, Yahoo Messenger ist nicht zulässig. Auch die Frage nach diesen Adressen ist nicht zulässig. Ihr kennt alle die Typen, die sich registrieren und nur nach diesen Adressen fragen. Meldet das sofort! Damit kann man überall im Internet gefunden werden, ihr werdet belästigt mit unerwünschten Texten, Bildern, Videos, Kontakten auf Kanälen, die nicht kontrolliert werden können.

Sexchat und Cybersex

Sexchat und Cybersex ist in allen Formen verboten. Auch zwischen Kindern, auch zwischen Jugendlichen! Ihr wisst nicht, wer sich hinter dem Gesprächspartner wirklich verbirgt.

Belästigungen melden!

Melde sofort an die Crew, wenn gegen die Sicherheitsgesetze verstoßen wird. Melde auch, wenn sich ein Kind unvorsichtig verhält! Nur so können wir schnell handeln. Ist kein Crew Chatter anwesend, helfen dir gern die Stammchatter (ChatKids). Wirst du mit Sexgesprächen belästigt oder fragt dich jemand aus? Kommt dir der komisch vor? Markiere alles, kopiere mit strg-c, füge ein in eine Mail mit strg-v und sende an technik@chat-kids.com! Verlasse den Chat, wenn niemand von der Crew anwesend ist.

linie

Nur einen Nick pro Person; Jeder einen eigenen Nick

Trag dein korrektes Geburtsdatum ein im Profil!

Ein zweiter Nickname für dich - das nennt sich Fake. So tun, als ob man jemand anderes ist. Wird gern benutzt für Beleidigungen, zum Spionieren, zum Veralbern von Kids und Crew. Lass das! Kids Island belohnt alle echten Nicks mit dem Chaks System.

Lass auch niemanden anderes mit deinem Chatnamen chatten. Besonders schlecht ist das, wenn derjenige älter ist. Halte dein Passwort geheim. Halte deinen E- Mail- Zugang geheim. Wenn du Geschwister hast oder Freunde auf deinem PC, dann registriere einen eigenen Chatnamen für diese Kids.

Keine Beleidigungen

Benimm dich im Chat so wie auch anderswo in der Öffentlichkeit. Hinter jedem Chat-Kids Namen steckt ein Mensch, den du mit deinen Äußerungen verletzen oder beleidigen könntest. Vermeide vulgäre Sprache und beschimpfe niemanden mit beleidigenden Ausdrücken. Auf der Insel gibt es die Crew, die auf den Umgangston im Chat achtet und die Möglichkeit hat, Störer oder Chatter, die sich nicht benehmen können, aus dem System zu entfernen. Wenn du jemanden nicht leiden kannst, gehe den Streit aus dem Weg. Als neuer Chatter solltest du dich erstmal umschauen, worüber man sich gerade unterhält, anstatt gleich lautstark loszulegen. Rassistische, nationalistische oder gewaltverherrlichende Sprüche führen zum Ausschluss aus der Community.

Spam und Flood

"Spam" ist eine ziemlich fad schmeckende billige Rindfleischsorte in Büchsen *gg Im Mailsystem steht "Spam" für unerwünschte Werbung. Im Chat versteht man unter Spam eine vermeidbare Belästigung durch wenig sinnvolle Texte eines Chatters. Was noch witzig ist oder schon störend - darüber besteht selten eine einheitliche Meinung. Höre auf den Raumchef und die Crew.

Schreib keinen sinnlosen Text im Chat. Nutze Befehle und Smilies sparsam, so dass die deine Stimmung ausdrücken und deine Worte unterstützen. Wenn du Farben, Smilies, Befehle lernen willst, geh lieber mit einem Testchatter in den eigenen Raum.

Wörter, die du in Großbuchstaben schreibst, sind im Chat nicht gerne gesehen: Im Internet bedeuten großgeschriebene Wörter, dass du SCHREIST. Nutze diese Ausdrucksform nur sehr sparsam! Schreib nicht in Großbuchstaben, um auf dich aufmerksam zu machen.

Schreib im Forum nur eine Antwort, wenn du wirklich etwas Sinnvolles ausdrücken willst. "Ja" "Nein" "Weiß auch nicht" Beiträge, in denen die Signatur länger ist als der Text, nützen niemandem.

Flooden bedeutet: Das Chatfenster zum Rollen zu bringen. Das stört sehr. Die Jüngeren können dann nicht mehr schnell genug mitlesen. Beachte: Schreib deinen Satz in eine Zeile. Nicht immer nur zwei Worte. Wiederhole nicht deine Zeilen aus Spaß. Führe Befehle wie "/knutsch Name" immer nur einmal aus! Flüstere einen Text nur einmal und akzeptiere, dass jemand nicht flüstern will. Nutze den "/i Name" Befehl zum Einladen nur einmal pro Chatter!

Das wiederholte Aufrufen von Texten im Chat, das Einkopieren von Texten in Inselpost und Gästebücher ist nicht zulässig. Belastet stark den Server und die Datenbank, die das alles speichern muss.

Dein Hüttenbild

Du kannst für deine Hütte ein eigenes Bild hochladen. Wenn auf dem Bild eine Person ist, dann musst du das sein. Bilder von Stars, Sportlern, Musikgruppen, von anderen Kids wie Bruder oder Schwester sind nicht erlaubt. Dein Bild soll dich so zeigen, wie du auch zur Schule gehen würdest. Also nicht halbnackt.
Natürlich kannst du auch Bilder verwenden, die eine Stimmung ausdrücken - wie Bilder von Landschaften, Pflanzen, Tieren oder ähnlichem. Zum Thema Bilder Copyright und Risiko lies die Hilfe in der Insel Galerie.

Raumname und Thema

Auf Kids Island kannst du mit "/j Raumname" und "/sepa Raumname" eigene Räume erstellen. Damit die Startseite trotzdem ordentlich aussieht, gibt es Regeln:

Raumname hat nur ein Wort. So 12 Buchstaben sollten ausreichen. Keine drei Worte, getrennt-durch-Striche! Leerzeichen und Smilies funktionieren nicht. Bitte keine Hassräume öffnen!
Du kannst als Raumchef dem Raum mit "/t Thema" ein Thema geben. Ein paar Worte und ein Smilie sind immer erlaubt. Du kannst mit "/roommsg Nachricht" eine Raumnachricht mit einigen Worten einstellen.

Werbung und Links

Beachte: Du darfst keine Werbung für andere Webseiten schreiben. Web Links und Grafikadressen haben in Gästebüchern, in Chat, Post, Forum, Pinnwand von Kids Island nichts zu suchen. Wenn du Werbung für deine eigene Homepage machen willst -hol dir vorher die Genehmigung von der Crew. Beachte auch auf anderen Webseiten - Foren, Chats, Communities - dass dort eventuell Werbung für unseren Chat nicht zulässig ist.

Umgang mit der Crew

Unsere Crew - das sind Jugendliche und Erwachsene, die fleißig für einen schönen Chat arbeiten. Denke daran, das sind auch Menschen. Du kannst gern Fragen stellen zu Befehlen, Smilies, zu Galerie und Forum und Shop. Aber nicht jeder kann jede Frage gleich beantworten. Die Crew (und auch die Stammchatter, die ChatKids) erkennst du an ihrem kleinen Symbol vor dem Chatnamen und am Smilie nach dem /w Befehl.

Wenn dir etwas gefährlich vorkommt im Chat, wenn ein Kid belästigt wird oder schlimm beleidigt oder bedroht, rufe jemanden aus der Crew zur Hilfe. Das tut man mit dem Befehl /callvip (Ein "vip" ist eine wichtige Person). Beachte: /callvip darf nur in Notfällen benutzt werden. Hilfe zeigt dir /notruf !

Misch dich nicht gleich ein, wenn ein Chatter ermahnt oder gesperrt werden musste. Du weißt nicht, was alles vorher geschehen ist.

Die Insel Crew wünscht dir einen schönen Aufenthalt auf Kids Island!



Chat-Kids.com - Dein Kinderchat im Netz
Kids Island - deine Pirateninsel im Netz